Pressemeldungen
24.01.2017, 18:23 Uhr
Steeven Bretz zur SPD-Kandidatenfrage für die Bundestagswahl
Sigmar Gabriel ist zu dem Schluss gekommen, dass die SPD mit ihm an der Spitze chancenlos bei der nächsten Wahl gewesen wäre. Während die SPD jetzt gezwungen ist, sich zu sortieren, haben wir mit Angela Merkel bereits die beste Bundeskanzlerin für Deutschland.
Zur Entscheidung Sigmar Gabriels nicht als Kanzlerkandidat zur Verfügung zu stehen, sagt der Generalsekretär der Brandenburger CDU, Steeven Bretz:
 
„Sigmar Gabriel ist zu dem Schluss gekommen, dass die SPD mit ihm an der Spitze chancenlos bei der nächsten Wahl gewesen wäre. Daraus hat er seine persönlichen Konsequenzen gezogen und heute sein Scheitern eingeräumt. Das gilt es zu respektieren.
 
Für die CDU ändert sich dadurch nichts. Während die SPD jetzt gezwungen ist, sich zu sortieren, haben wir mit Angela Merkel bereits die beste Bundeskanzlerin für Deutschland. Wir führen keinen Koalitionswahlkampf, sondern einen Positionswahlkampf und werden entschieden für unsere Überzeugungen, Werte und Positionen eintreten.“