Archiv
11.12.2014 | CDU Brandenburg
Gewaltandrohungen gegen Weihnachtsfeier der Jungen Union Brandenburg
Die Junge Union Brandenburg veranstaltet im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion eine Weihnachtsfeier für ihre Mitglieder. Die Ultra-Fangruppe Nordkurve von Babelsberg 03 droht auf ihrer Facebook-Seite die Veranstaltung massiv zu stören. Der Linken-Chef von Potsdam, Sascha Krämer, unterstützt den Aufruf.  Anja Heinrich, Generalsekretärin der CDU Brandenburg, sagt: „Linksextremistische Drohungen und Gewaltaufrufe sind in keiner Form hinnehmbar. 
weiter
10.12.2014 | CDU Brandenburg
Die Generalsekretärin der CDU Brandenburg sagt zu den Ergebnissen des 27. Parteitags der CDU Deutschlands in Köln:

„Die CDU Brandenburg gratuliert Angela Merkel sehr herzlich zur ihrer Wiederwahl als Parteivorsitzende. Deutschland braucht eine starke Union, um linke Ideologien zu verhindern – die Union braucht die Weitsicht und Beständigkeit von Angela Merkel. 
weiter
05.12.2014 | CDU Brandenburg
Im Thüringer Landtag wurde heute im zweiten Wahlgang Bodo Ramelow als erster linker Ministerpräsident gewählt. Anja Heinrich, Generalsekretärin der CDU Brandenburg, sagt dazu: „Mit dem rot-rot-grünen Experiment wird in Thüringen der Rückwärtsgang eingelegt. Die CDU hat den Freistaat in über zwei Jahrzehnten an die Spitze der ostdeutschen Länder gebracht. SPD und Grüne verdingen sich jetzt zum Steigbügelhalter für einen Ministerpräsidenten der SED-Nachfolgepartei. 
weiter
09.11.2014 | CDU Brandenburg
25 Jahre Mauerfall
Zum 9. November sagt der Landesvorsitzende der CDU Brandenburg, Michael Schierack: „Wir erinnern uns dieser Tage mit großer Freude an die historischen Ereignisse im Herbst vor 25 Jahren. In einer friedlichen Revolution haben die Ostdeutschen dem Jahre währenden kollektiven Freiheitsentzug ein Ende bereitet und mit der Mauer das Symbol für Unrecht und Unterdrückung zu Fall gebracht.
weiter
06.11.2014 | CDU Brandenburg
„Ich komme zu dem Entschluss, dass die fortwährenden Diskussionen um meine Person, die Debatte um wichtige politische Themen zu überlagern drohen und verhindern könnten, dass wir mit unseren Themen durchdringen“, sagte Schierack und ergänzte, dass er diesen Balast von der Fraktion nehmen möchte und daher sein Amt als Fraktionsvorsitzender zur Verfügung stelle. Der Landesvorstand nahm diesen Entschluss mit Respekt zur Kenntnis und begrüßte, dass Schierack weiterhin Vorsitzender der Partei bleibt. 
weiter
01.11.2014 | CDU Brandenburg
Sonderparteitage von SPD und Linken
CDU-Generalsekretärin zu den Ergebnissen der beiden heutigen Parteitage: "Bei der Landtagswahl hat Rot-Rot eine klare Niederlage einstecken müssen. Der oberflächliche Koalitionsvertrag und die personelle Besetzung der Ministerposten offenbaren aber, dass weder SPD noch Linke das Signal der Wähler erkannt haben. 
weiter
01.11.2014 | CDU Brandenburg
Ermittlungsverfahren Minister Görke
CDU-Generalsekretärin zur Mitteilung, dass auf ein Ermittlungsverfahren gegen Finanzminister Görke verzichtet wird: "Einen Tag bevor die LINKE auf einem Sonderparteitag ihre neuen Minister küren will, nehmen wir zur Kenntnis, dass die Staatsanwaltschaft auf ein Ermittlungsverfahren gegen Finanzminister Görke verzichtet.
weiter
03.10.2014 | CDU Brandenburg
Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober sagt der Landesvorsitzende der CDU Brandeburg, Michael Schierack: „Am 3. Oktober vor 24 Jahren fand die Jahrzehnte dauernde Trennung unseres Vaterlandes ein Ende. Dank der mutigen Frauen und Männer, die in friedlichen Demonstrationen das SED-Regime zum Sturz brachten, können wir diesen Glückstag für unsere Nation in Freiheit feiern.
weiter
02.10.2014 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
Mit großer Anteilnahme und Trauer haben wir heute zur Kenntnis nehmen müssen, dass der ehemalige, langjährige Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, Alard von Arnim, heute verstorben ist. Michael Schierack, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, hat das Wirken des verstorbenen CDU-Abgeordneten aus der Uckermark gewürdigt. 
weiter
01.10.2014 | CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg
Die CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg hat weitere Vorstandsmitglieder und die Sprecher auf einer Klausurtagung in Potsdam gewählt. Die CDU-Fraktion konnte auch ein neues Fraktionsmitglied begrüßen. Dr. Christian Ehler hat gegenüber dem Landeswahlleiter seinen Mandatsverzicht erklärt. Nachrückerin ist Kristy Augustin (Listenplatz 20, Wahlkreis 34 - Märkisch-Oderland IV). 
weiter