CDU Brandenburg
Besuchen Sie uns auf http://www.brandenburg-cdu.de

DRUCK STARTEN


Archiv
11.12.2014, 14:33 Uhr | CDU Brandenburg
Anja Heinrich: Linksextremistische Drohungen und Gewaltaufrufe sind nicht hinnehmbar
Gewaltandrohungen gegen Weihnachtsfeier der Jungen Union Brandenburg
Die Junge Union Brandenburg veranstaltet im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion eine Weihnachtsfeier für ihre Mitglieder. Die Ultra-Fangruppe Nordkurve von Babelsberg 03 droht auf ihrer Facebook-Seite die Veranstaltung massiv zu stören. Der Linken-Chef von Potsdam, Sascha Krämer, unterstützt den Aufruf.  Anja Heinrich, Generalsekretärin der CDU Brandenburg, sagt: „Linksextremistische Drohungen und Gewaltaufrufe sind in keiner Form hinnehmbar. 
Generalsekretärin der CDU Brandenburg, Anja Heinrich MdL
Der Aufruf der Ultra-Fangruppe Nordkurve ist ein Extrem an Intoleranz und Verachtung. Was nicht in das eigene linke Weltbild passt, wird von diesen Leuten bekämpft. Es ist der blanke Hohn, einerseits Respekt und Offenheit zu fordern und gleichzeitig zu einer ‚Saalschlacht’ bei der Weihnachtsfeier einer demokratischen Jugendorganisation aufzurufen.

Ausdrücklich bedanken möchte ich mich bei dem Vorstand von Babelsberg 03, der das Verhalten der Ultras nicht akzeptiert.“