Archiv
16.09.2014, 12:51 Uhr | CDU Brandenburg
Michael Schierack: Wir gehen selbstbewusst in die Sondierung
Die CDU Brandenburg folgt der Einladung der SPD und steht für Sondierungen zur Verfügung. Der Landesvorsitzende, Michael Schierack, zeigte sich optimistisch im Vorfeld der Gespräche. „Wir gehen selbstbewusst in die Sondierung."
Landes- und Fraktionsvorsitzender Michael Schierack
"Die Wähler haben am Sonntag ein klares Signal abgegeben, dass die Themen Sicherheit, Bildung und Infrastruktur zukünftig stärker in den Fokus gerückt werden müssen. Wir werden sehen, wie sehr die SPD bereit ist, diesem Wählerwillen zu folgen“, sagte Schierack.

Die CDU wird in den Gesprächen von Michael Schierack, Anja Heinrich, Ingo Senftleben und Dieter Dombrowski vertreten. Darauf hatte sich am Tag nach der Landtagswahl der Landesvorstand der CDU geeinigt, so Schierack. „Wir sind für die Sondierungen gut aufgestellt. Ob auch Koalitionsverhandlungen für die CDU in Frage kommen, wird der Landesvorstand nach Auswertung der anstehenden Gespräche beschließen.“