Archiv
31.01.2015, 16:51 Uhr | CDU Brandenburg
Trauer um Richard von Weizsäcker
Michael Schierack: Richard von Weizsäcker wird uns fehlen
Altbundespräsident Richard von Weizsäcker ist heute mit 94 Jahren gestorben.

Dazu sagt Michael Schierack, Vorsitzender der CDU Brandenburg: „Wir trauern um Richard von Weizsäcker – ein großer Staatsmann ist von uns gegangen. Er hat mit seiner klugen und menschenfreundlichen Art unser Land geprägt."
Landesvorsitzender Michael Schierack
"Seine historische Rede am 8. Mai 1985 mit der Bezeichnung des Kriegsendes als ein „Tag der Befreiung“ hat nicht nur einen Platz in den Geschichtsbücher erhalten, sondern erreichte vor allem die Köpfe der Menschen. Als Präsident der Deutschen Einheit hat er viel für das Zusammenwachsen des Landes und das Zusammenrücken der Menschen geleistet. Gerade für uns Ostdeutschen wurde er zu einem wichtigen Orientierungspunkt. Er ist zu Recht sehr schnell zum Bundespräsidenten aller Deutschen geworden. Die ermunternden Impulse und die integrierende Art von Richard von Weizsäcker werden uns fehlen.“